Beronata Services DATENSCHUTZRICHTLINIE

LETZTE ÄNDERUNG: 19. SEPTEMBER 2013

BITTE LESEN SIE DIESE BongaCams DATENSCHUTZRICHTLINIE ("Beronata Services DATENSCHUTZRICHTLINIE") SORGFÄLTIG. SIE LEGT DIE VERFAHREN DER Beronata Services, LTD ("Beronata Services") HINSICHTLICH DER VON BASIC MITGLIEDERN, PREMIUM MITGLIEDERN, GÄSTEN UND BESUCHERN AUF bongacams.com ERHOBENEN DATEN DAR BEZÜGLICH ALLEN VON DER Beronata Services BEREITGESTELLTEN DIENSTEN ODER DIENSTEN, DIE EINEN LOG-IN ODER EIN PASSWORT ERFORDERN (DIE "DIENSTE"). DURCH BESUCHEN DER SEITE ODER DURCH DAS ABSCHLIESSEN DES REGISTRIERVORGANGS UND DEM KLICK AUF DEN "ABSENDEN" BUTTON, STIMMEN SIE ZU, AN ALLE BEDINGUNGEN DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE GEBUNDEN ZU SEIN.

Beronata Services ERHEBT WISSENTLICH KEINE PERSÖNLICHEN DATEN VON KINDERN. WENN SIE UNTER ACHTZEHN (18) JAHRE ALT SIND, ÜBERMITTELN SIE UNS BITTE KEINERLEI PERSÖNLICHE DATEN. WENN SIE GRUND ZU DER ANNAHME HABEN, DASS JEMAND UNTER 18 DER Beronata Services PERSÖNLICHE DATEN ÜBERMITTELT HAT, KONTAKTIEREN SIE UNS BITTE UND WIR WERDEN UNS BEMÜHEN, DIESE DATEN AUS UNSEREN DATENBANKEN ZU LÖSCHEN.

Die Beronata Services kann die Datenschutzrichtlinie jederzeit ändern, indem eine überarbeitete Version anstelle dieses Dokuments veröffentlicht wird. Die letzte Überarbeitung wird am Anfang dieses Dokuments angezeigt und ersetzt alle vorhergehenden Versionen. Sie erklären sich einverstanden, die Datenschutzrichtlinie regelmäßig zu überprüfen, um von derartigen Änderungen Kenntnis zu erlangen. Falls irgendeine Änderung für Sie inakzeptabel ist, können Sie Ihre Mitgliedschaft gemäß Ihrer Abonnentenvereinbarung beenden. Mit Ihrer Nutzung oder fortgesetzten Nutzung der Dienste nach dem Inkrafttreten jedweder solcher Änderungen der Datenschutzrichtlinie erklären Sie Ihr Einverständnis mit allen derartigen Änderungen.

1. Einführung.

1.1. Allgemeines.

Das Folgende stellt wichtige Informationen in Bezug auf die Datenschutzrichtlinie der Beronata Services dar. Da der Beronata Services der Schutz Ihrer Privatsphäre wichtig ist, haben wir eine Datenschutzrichtlinie erstellt, die Ihre persönlichen Daten bewahrt und deren Vertraulichkeit schützt. Wir begrenzen die Erhebung und Nutzung von persönlich identifizierbaren Daten ("Individuelle Informationen") insoweit, wie es für die Verwaltung unseres Unternehmens, die Bereitstellung qualitativer Dienste und das Anbieten von Gelegenheiten, die wir als interessant erachten, notwendig ist. Individuelle Informationen werden wir NICHT offenlegen, es sei denn, (1) wir glauben, dass eine derartige Handlung notwendig ist, um geltendem Recht oder einem gültigen gesetzlichen Verfahren zu entsprechen (einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Durchsuchungsbefehle, Gerichtsbeschlüsse oder der Unterstützung von Strafverfolgungsbehörden bei der Untersuchung eines vermeintlichen Verbrechens), (2) in Bezug auf die Verarbeitung von Zahlungen und Rechnungen (z.B. an ein Kreditkartenunternehmen, um uns dabei zu unterstützen, die Rechtmäßigkeit einer Kreditkartenbelastung oder Rechnung zu belegen), (3) falls die Offenlegung individueller Informationen notwendig ist, um Dienstleistungen zu erbringen, die Dritte Ihnen im Namen der Beronata Services bereitstellen, oder (4) wie hierin anderweitig ausgeführt (d.h., im nachstehenden Abschnitt 5).

1.2. Arten der individuellen Informationen.

Individuelle Informationen sind alle Informationen, Daten oder Datensätze, die sich auf Ihre Beronata Services Mitgliedschaft oder Nutzung der Beronata Services beziehen und Sie oder Ihren individuellen Mitglieds-Account identifizieren. Die drei Arten der individuellen Informationen sind: (1) "Identitäts- und Abrechnungsdaten", einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Ihren Namen, Ihre Anschrift, Telefonnummer, Abrechnungsdaten und alle Account-Daten im Zusammenhang mit Ihren Pseudonymen; (2) "Navigations- und Transaktionsdaten", einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Informationen darüber, auf welche Seiten, Produkte oder Dienste Sie über die Beronata Services zugreifen; und (3) "private Kommunikationen", einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf die Inhalte von E-Mails oder Unterhaltungen in privaten Chat-Räumen.

2. Mitgliederidentitäts- und Abrechnungsdaten.

2.1. Erhebung und Speicherung.

Wir halten verschiedene Typen von Identitäts- und Abrechnungsdaten ("Abrechnungsdaten") vor, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Ihren Namen, Ihre Anschrift, Telefonnummer(n), Dauer der Mitgliedschaft und Zahlungsinformationen. Unter Umständen bewahren wir auch Informationen über Ihre Kommunikationen mit unserer Kundendienstabteilung, Angestellten oder Lieferanten, sowie allgemeine Account-Verlaufsdaten, wie etwa kumuliertes Nutzungsguthaben oder schriftliche Beschwerden hinsichtlich Ihres Accounts auf. Wir schützen die Abrechnungsdaten vor nicht autorisiertem Zugriff und nur berechtigten Angestellten oder Beauftragten, die legitime Unternehmensfunktionen ausführen, ist der Zugriff auf individuelle Informationen gestattet. Angestellte der Beronata Services, die gegen die Datenschutzrichtlinien der Beronata Services verstoßen, unterliegen Disziplinarmaßnahmen, einschließlich möglicher Kündigung. Wir dürfen Beauftragte einsetzen, die an strenge Verschwiegenheitsrichtlinien gebunden sind, um Speicherung, Verarbeitung und andere begrenzte Funktionen im Namen der Beronata Services durchzuführen.

2.2. Nutzung.

Wir nutzen Abrechnungsdaten, um unser Unternehmen zu verwalten, eine korrekte Fakturierung sicherzustellen und mit Ihnen zu kommunizieren, wenn Bedarf besteht.

2.3. Offenlegung.

Außer wie nachfolgend in Abschnitt 5 ausgeführt, besteht unsere Richtlinie darin, Abrechnungsdaten Dritten gegenüber nicht offenzulegen, es sei denn, es ist nach geltendem Gesetz oder gültigen Rechtsverfahren erforderlich (einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Durchsuchungsbefehle, Gerichtsbeschlüsse oder der Unterstützung von Strafverfolgungsbehörden bei der Untersuchung eines vermeintlichen Verbrechens) oder notwendig für die Verarbeitung jedweder von Ihnen durchgeführten Zahlung an die Beronata Services oder von Rechnungen der Beronata Services. Beronata Services behält sich das Recht vor, fallweise und nach eigenem Ermessen unter außerordentlichen Umständen (einschließlich, jedoch ohne Einschränkung auf Bomben- oder Selbstmorddrohungen, oder im Fall von mutmaßlich illegalen Aktivitäten) Ausnahmen von dieser Richtlinie zu machen. Soweit machbar, gestatten wir unseren Mitgliedern den Zugriff auf und die Verifikation ihrer Abrechnungsdaten. Wir gestatten unseren Mitgliedern auch, Berichtigungen dieser Daten zu beantragen. Beronata Services beabsichtigt, die betreffenden Gesetze zu befolgen, welche die Offenlegung individueller Informationen und anderer Datensätze gegenüber Behörden regeln. Falls wir einer gesetzlichen Verpflichtung zur Offenlegung individueller Informationen gegenüber einer Privatperson oder privaten Organschaft unterliegen, so werden wir unter Umständen Anstrengungen unternehmen, um das/die betroffene/n Mitglied/er vor der Offenlegung zu informieren, um dem/n Mitglied/ern die Möglichkeit zur Ausschöpfung aller verfügbaren Rechtsmittel zu verschaffen.

2.4. Zwingende Verpflichtung.

Obwohl Beronata Services angemessene Maßnahmen treffen wird, um Abrechnungsdaten nicht offenzulegen, könnten wir dazu verpflichtet sein, wenn wir nach Treu und Glauben annehmen müssen, dass eine derartige Vorgehensweise notwendig ist, um (a) dem Gesetz zu entsprechen; (b) einem gesetzlichen Verfahren zu entsprechen; (c) die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Beronata Services durchzusetzen; (d) auf Ansprüche zu reagieren, welche die Verletzung der Rechte Dritter durch irgendwelche Inhalte geltend machen; oder (e) die Interessen der Beronata Services oder anderer zu schützen.

3. Navigations- und Transaktionsdaten.

3.1. Erhebung.

Wir dürfen bestimmte Navigations- und Transaktionsdaten ("Navigationsdaten") erheben und speichern, wie etwa die Auswahl, die Sie aus der Palette der verfügbaren Dienste auswählen sowie die Zeiten und Art und Weise, in der Sie die Beronata Services nutzen.

3.2. Nutzung.

Beronata Services verwendet Navigationsdaten zu Individualisierung der Beronata Services sowie für die Programmierung und verlegerische Recherche. So können wir beispielsweise diese Daten verwenden, um die Reaktion unserer Mitglieder auf Menüpunkt und Dienste zu verstehen und Beronata Services auf Grundlage der Interessen unserer Mitglieder anzupassen.

3.3. Offenlegung.

Außer wie in Abschnitt 5 dargelegt, wird die Beronata Services Navigationsdaten Dritten gegenüber nicht offenlegen (d.h., was Sie sich mit Hilfe der Beronata Services ansehen, bzw. worauf Sie zugreifen), außer, um dem geltendem Gesetz oder einem gültigen gesetzlichen Verfahren zu entsprechen (einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Durchsuchungsbefehle, Gerichtsbeschlüsse oder der Unterstützung von Strafverfolgungsbehörden bei der Untersuchung eines vermeintlichen Verbrechens).

4. Private Kommunikation.

4.1. Erhebung und Speicherung.

Das Computersystem der Beronata Services erfasst und speichert automatisch alle Chat-Raum-Unterhaltungen ("Kommunikationen"). Um jedoch Kopien jedweder Kommunikationen zu behalten, sollten Sie diese auf der Festplatte Ihres Computers speichern oder in gedruckter Form aufbewahren. Sie erklären sich einverstanden, dass Beronata Services bei E-Mails Virenprüftechnologie einsetzen darf, um sein System und das seiner Mitglieder vor Viren zu schützen.

SIE ERKLÄREN IHR AUSDRÜCKLICHES EINVERSTÄNDNIS MIT UND IHRE ZUSTIMMUNG ZU DER AUFZEICHNUNG ALLER CHAT-RAUM-UNTERHALTUNGEN DURCH DIE Beronata Services IN DEM ERFORDERLICHEN MASSE UND VERZICHTEN HIERMIT AUF ALLE RECHTE, DIE SIE AUFGRUND VON STAATLICHEM, BUNDES- ODER LOKALEM RECHT HABEN, EINSCHLIESSLICH, JEDOCH NICHT BESCHRÄNKT AUF DEN STORED COMMUNICATIONS ACT, DIE STATE EAVESDROPPING LAWS UND DEN ELECTRONIC COMMUNICATIONS PRIVACY ACT.

4.2. Nutzung.

Beronata Services behandelt Kommunikationen als streng vertraulich. Beronata Services greift nicht auf die Inhalte von Kommunikationen zu oder nutzt diese oder legt diese offen, außer unter den begrenzten Umständen, die hierunter ausdrücklich aufgeführt sind. Sie nehmen zur Kenntnis, dass private Kommunikationen, die sich an eine Person oder Organschaft, einschließlich der Beronata Services, richten, von dem/n beabsichtigtem/n Empfänger/n ohne Einschränkungen hinsichtlich Datenschutz oder Vertraulichkeit genutzt oder offengelegt werden könnten.

4.3. Offenlegung.

Beronata Services greift nicht auf die Inhalte von Kommunikationen zu oder legt diese offen (d.h. E-Mail, von Mitgliedern eingerichtete, private Chat-Räume, Online-Kommunikationen), es sei denn, dass nach Treu und Glauben anzunehmen ist, das eine derartige Handlung notwendig ist, um (1) dem geltendem Gesetz oder einem gültigen gesetzlichen Verfahren zu entsprechen (einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Durchsuchungsbefehle, Gerichtsbeschlüsse oder der Unterstützung von Strafverfolgungsbehörden bei der Untersuchung eines vermeintlichen Verbrechens); (2) die Rechte oder das Eigentum der Beronata Services zu schützen; oder (3) in Notfällen, wenn die Beronata Services annimmt, dass körperliche Unversehrtheit gefährdet ist. Beronata Services behält sich des Recht vor, jeden privaten Chat-Raum als öffentlich zu behandeln, dessen Verzeichnis oder Raumname veröffentlicht wird oder allgemein bekannt oder verfügbar wird.

5. Verkauf, Fusion oder andere Transaktionen des Unternehmens.

Beronata Services behält sich das Recht vor, jegliche individuelle Informationen jeder Person oder Organschaft offenzulegen im Fall eines Verkaufs (des gesamten Vermögens der Beronata Services oder Teilen davon), einer Fusion, Reorganisation, Auflösung oder ähnlicher Ereignisse.

6. Fragen.

Wenn Sie irgendwelche Fragen zur Datenschutzrichtlinie für Abonnenten der Beronata Services haben, mailen Sie bitte an support@beronata.com.